„Personalberater / Headhunter“

Bei der beruflichen Umorientierung ist es wichtig, neben dem persönlichen Einsatz von Netzwerken und Research, die Hilfe eines Personalberaters (PB) in Anspruch zu nehmen. Sollten Sie durch einen PB direkt angesprochen werden, lautet unsere Empfehlung die Gesprächsangebote in jedem Fall zu nutzen. Natürlich entscheiden Sie selbst, ob personifizierte Unterlagen im Vorfeld herausgegeben werden. Können Sie eine Vertrauensbasis finden, zeigen Sie unbedingt sämtliche Ihrer Motivationsgründe für einen möglichen Positionswechsel auf. Benennen Sie offen und ehrlich Ihre bisherigen Erfolge und Misserfolge oder ergründen Sie diese mit unserer Hilfe. So können Sie mit qualifizierter Beratung zukünftig die Unternehmen und die Positionen finden, die zu Ihnen passen.

Fazit: Den Bewerbungsprozess steuern Sie unter zur Hilfenahme professioneller Beratung. Wir empfehlen mit regional gut vernetzten PB zusammen zu arbeiten und sich auf max. zwei PB zu fixieren. So beugen Sie unprofessionellen Doppelvermittlungen vor. Erfahrungsgemäß dauert eine Neupositionierung in Monaten: Jahresgehalt in T€/ 10.

Stellenangebote

weitere Stellenangebote